Workshop

Sonntag, 05.05.2019, 10-17 Uhr

Auf Einladung von Dr. Birgit Schreiber:

Schreibworkshop: Grundlagen der erzählenden Prosa

Wer sind meine Figuren, was macht sie aus? Was fesselt Leser an meinen Geschichten? Welche Sprache brauche ich, um das zu erlebbar zu machen, was ich erzählen möchte? In diesem Einsteigerseminar geht es um das Rüstzeug für eine unterhaltsame, spannende Geschichte oder Roman – mit Schreibübungen und theoretischen Grundlagen.

Bevor man Prosa schreibt, oder während man ein Manuskript überarbeitet, gibt es viele Fragen, die man seiner eigenen Geschichte stellen kann und sollte. Man muss lernen, einen Text unvoreingenommen wahrzunehmen und sich auf das sinnliche Erlebnis einlassen, zu erzählen um zu berühren. Und nicht zuletzt das Selbstvertrauen aufbauen, zu sagen: ich kann ein Buch schreiben, das andere gerne lesen. In Schreibübungen fühlen wir, wie Sprache Erleben auslöst, wir lernen Werkzeuge kennen, mit denen lebendige Figuren entstehen und schauen uns an, wie der Aufbau einer Geschichte trägt, was wir erzählen möchten.

Der Workshop findet im Rahmen eines Seminarwochenendes, organisiert und initiiert von Dr. Birgit Schreiber. Am Samstag findet ein Seminar von Johanna Verdral zum Thema Collage Dream Writing statt.



Sonntag, 05.05.2019, 10-17 Uhr
Manufaktur am Emmaplatz
Gevekohtstrasse 10 – 12
28213 Bremen

Kosten: 70 Euro p.P. inkl. kleinem Snack
Max. 15 Teilnehmer

Anmeldungen unter
workshop@meikedannenberg.de